Bavarian Robotic Battle

Am 27.02.2014 stellte sich ein Robotik-Team der Realschule Arnstorf den Herausforderungen des Bavarian Robotic Battle an der Realschule Plattling , der 2014 Jahr zum ersten Mal ausgerichtet wurde.

Bei diesem Wettbewerb geht es darum, mit einem selbst konstruierten und programmierten Roboter auf einem ca. zwei auf einem Meter großen Spielfeld verschiedenste vorgegebene Aufgaben zu bewältigen.

Zum Beispiel musste der Lego-NXT-Roboter ein Photovoltaikpanel auf das Dach eines kleinen Modellhauses montieren und dabei autonom und zielgerichtet über die Spielfläche navigieren. Dazu war es nötig, das mitgebrachte Robotergrundmodell mit entsprechenden Anbauten zu ergänzen und diese durch geschickte Computerprogramme zu steuern.

Voller Stolz gratulieren wir unserem Robotik-Team zum ersten Platz beim Bavarian Robotic Battle, namentlich Thomas Fürst (8a), Robert Hageneder (8a), Ralf Meier (8e) und Lukas Völkel (8c). Mit kreativen Lösungen, sehr viel Geschick, Sorgfalt und Genauigkeit konnten sie sich gegenüber den anderen, ebenfalls sehr guten Teams der Realschule Plattling und der Realschule Furth im Wald behaupten. Alle vier Jungs sind bereits seit mehreren Jahren im Wahlfach Robotik, das im Rahmen der Ganztagsbetreuung an unserer Schule angeboten wird. Herzlichen Glückwunsch!

Gewinner waren an diesem Tag aber eigentlich alle 13 Schüler, die an diesem aufregenden, auf Kooperation und Freundschaft angelegten Wettbewerb teil nahmen und so ihrer großen Leidenschaft, der Robotik, zusammen nachgehen und sich austauschen konnten.